Spendenübergabe durch Dr. Bernd Schmude am 21.11.2021

„Stark gegen Krebs e.V.“ spendet € 10.000 an das Hospiz Sankt Katharina

Nicht alle Tage bekommt das Hospiz Sankt Katharina Besuch von einem engagierten Menschen, der so viel Positives ausstrahlt und einen Scheck in Höhe von € 10.000 mitbringt. Mediziner Dr. Bernd Schmude ermutigt Kranke zum Weiterleben, er betreibt ehrenamtlich ein Projekt für Menschen, die an Krebs erkrankt sind. In acht Jahren hat er mit seinem 2013 gegründeten Verein „Stark gegen Krebs e.V.“ mehr als 150.000 Euro Spendengelder gesammelt, die er an Projekte und Einrichtungen vergibt, die sich um Krebskranke kümmern. Über einen persönlichen Kontakt und den Kommentar „…hier ist das Geld gut eingesetzt“ ist die Wahl des Vorstandes diesmal auf das Hospiz Sankt Katharina gefallen, worüber sich die Verantwortlichen im Hospiz sehr freuen. Die Geschäftsführerin Dr. Alexandra Weizel, die Hospizleiterin Judith Christanz, der Pflegedienstleiter Marcus Meinhardt und der Vorsitzende des Hospizvereins Prof. Oliver Schwenn (Foto v. links) nehmen den großzügigen Scheck gemeinschaftlich entgegen und bedanken sich sehr herzlich. „Mit dem Geld sollen zusätzliche Angebote für Hospizgäste geschaffen werden wie z.B. Kunsttherapie“ erläutert Prof. Schwenn und lobt Dr. Schmude für sein so erfolgreiches Engagement in all den Jahren. Alle wissen, dass ohne Spenden all das nicht finanziert werden könnte, was notwendig ist für ein Lebensende in Würde.  

06.07.2022 Spende an das Hospiz Louise de Marillac Hanau

04.07.2022 Jetzt wird es auch noch etwas Magisch

22.01.2022 Spende vom Vespa-Club-Frankfurt

Spendenübergabe und Bannerübergabe im Piaggio Center Rippert in Rüsselsheim an STARK gegen KREBS e.V. Die Versteigerung der alten Replikation von 1950 des Vespa Clubs Frankfurt brachte 302 Euro. Ersteigert von Peter Rippert (Bild mit dem Banner). Links Thomas Leiser, rechts Sven Kirchner vom VCF (Vespa-Club-Frankfurt).

Aufgestockt auf 700 Euro von Mitgliedern des VCF. Danke im Namen von STARK gegen KREBS.